Vita

Denn das Leben fängt mit der Leidenschaft an.
Portrait Martin Stoeck
Denn das Leben fängt mit der Leidenschaft an.

- unbekannt

Die Leidenschaft heißt Musik.

Dazwischen liegt das Abitur (Wöhler Gymnasium Frankfurt). Vorher und nachher gibt es Wichtigeres – das autodidaktische Klavierstudium; das richtige Klavierstudium (Dr. Hochs Konservatorium Frankfurt). Doch wer das Zeug hat, will mehr. Am Schlagzeug. Mittels Schlagzeugstudium durch Privatlehrer. Mittels klassischem Schlagwerkstudium bei Prof. Setzer, Frankfurt. Dann heiligt der Zweck die Mittel, Schlagzeug und Pulsschlag werden immer mehr eins: Bei Jeff Porcaro, Joe Porcaro, sowie Steve Houghton, Casey Scheuerell, Chuck Flores, Joe Brancato und Ralph Humphrey. Der Rhythmus wird die treibende Kraft – für den Studiomusiker an den Stöcken. Bei über 500 CD-Produktionen (das entspricht mehr als 5.000 Titeln), u.a. in Nashville, Los Angeles/USA, Japan, UK, Italien, Toronto/Kanada, Norwegen, Schweden, Belgien, Niederlande, Schweiz, Luxemburg, Österreich und Deutschland.

Produktionen

  • 1984-1992 Drummer der Dieter Falk Band
  • 1989-1990 Drummer der Frankfurter Band „Shell and the Ocean“ (Opening Act der Bee Gees Tour „One“/Deutschland)
  • 1993/1994 Sessionarbeit in Nashville und Toronto/Kanada
  • 1995-1996 PUR-Tournee „Abenteuerland“
  • 1997 Drummer der Cae Gauntt Band und Helmut Jost Band, Studio- und Livearbeit mit diversen Acts der christlichen Musikszene
  • 1998-1999 PUR-Tournee „Mächtig viel Theater“
  • 1999 Bandleader und Drummer der Peter Hofmann/Anna Maria Kaufmann Band
  • 2000 PUR-Tournee „Mittendrin“
  • 2000-2001 Brunner und Brunner-Tournee „Sonnenlicht“
  • 2001 PUR & Friends I, Schalke
  • 2002 Brunner und Brunner-Tournee „Mitten im Meer“, Claudia Jung-Tournee
  • 2003-2004 PUR-Tournee „Was ist passiert“
  • 2003 Michelle Tournee „Rouge“
  • 2004 PUR Klassisch, Schalke
  • 2003-2005 Drummer der Kölner Band „Paveier“
  • 2006-2007 PUR-Tournee „Es ist wie es ist“
  • 2007 Michelle-Tournee „Glas“
  • 2007 PUR & Friends II, Schalke
  • 2008-2009 Aufbau der „Groove Island“-Studios, Düsseldorf
  • 2009-2010 PUR-Tournee „Wünsche“
  • 2010 PUR & Friends III, Schalke
  • 2010 Beginn kontinuierlicher Studioarbeit mit International renommierten Sessionmusikern in Los Angeles
  • 2011 PUR-Tournee „Live & Akustisch“
  • 2011-2012 Ausbildung zum Transformationstherapeuten nach Robert Betz
  • 2013 PUR-Tournee „Schein & Sein“
  • 2014 Gründung und Aufbau der „Groove Allee“, in Oldenburg
  • 2014 PUR & Friends IV, Schalke

Presse

Titelstory in folgenden Fachmagazinen:
Drums und Percussion (1x), Sticks (2x), Soundcheck (1x),
Nominierung als „Drum Hero“ und Artikel in der Sonderausgabe „Drum Hero“ durch die Fachzeitschrift Drumhead

Endorsements

Auszeichnungen

  • 4 x Doppel-Platin
  • 1 x Dreifach-Platin
  • 1 x Vierfach-Platin
  • 5 x Platin
  • 2 x Doppel-Platin für Video
  • 1 x Fünffach-Gold
  • 2 x Dreifach-Gold
  • 5 x Gold

Alles läuft ausgezeichnet.
Martin Stoeck hat seit 1984 vor über 6 Mio. Menschen im In- und Ausland gespielt.

Credits

Gitarre:
Michael Landau, Michael Thompson, Jerry Mc Pherson, Dean Parks, Paul Jackson Jr., Tony Maiden, Martin Ansel, Peter Weihe, Klaus Bittner, Werner Hucks, Klaus- Peter Schöpfer, Lothar Kosse, Frieder Jost, Dieter Roesberg, John Darnall, Dirk Schlag, Ralf Gugel, Mathias „Matze“ Roska, John Miles Jr., Rudi Buttas, Markus Wienstroer

Bass:
Nathan East, Abe Laboriel Sr., Lee Sklar, Joe Chemay, Pee Wee Hill, Gary Lunn, Craig Nelson, Dave Markee, Ken Taylor, Günter Gebauer, Marius Goldhammer, Gunther Asbeck, Claus Fischer, Frank Itt, Joe Crawford, Willy Wagner, Mathias Gräb, Werner Kopal, Alex Klier, Thomas Mora, Capo Mayer, Helmut Jost, Johannes Killinger, Wolfgang Schmid

Keyboards:
John Miles Sr., Greg Mathieson, Lou Pardini, David Huntsinger, Dan Cutrona, Ulf Weidmann, Dietmar Zappel, Michiko Hill, Ingo Reidl, Pat Coil, Klaus Wagenleiter, Florian Sitzmann, Dirk Benner, Dieter Falk, Hans – Werner Scharnowski, Cherry Gehring, „Purple“ Schulz, Tobias „Tobi“ Reis

Vocals:
Bill Champlin, Lou Pardini, Judith Hill, Louis Price, Frank Adahl, John Milles Sr., Peter Maffay, Nena, Laith al Deen, Nubya, Roger Hodgson, Chris de Burgh, Chris Thompson, Edo Zanki, Otto Waalkes, Götz von Sydow, Purple Schulz, Michelle, Claudia Jung, Brunner & Brunner, Peter Hofmann, Anna – Maria Kaufmann, Katja Ebstein, DJ Ötzi, Cae Gauntt, Helmut Jost, Andy Pratt, Heinz – Rudolf Kunze, Cherry Gehring, David Hanselmann, „Paveier“, Bill Cantos, Nita Whittaker

Percussion:
Rhani Krija, Alex Acuna, Roland Peil, Uli Pfannmüller, Tom Roady, Eric Darken

Horns:
Jerry Hey, Chuck Findley, Dan Higgins, Bill Reichenbach, Lew Soloff, Wayne Bergeron, Wolf Codera, Rüdiger Baldauf, Carsten „Knäcke“ Gronwald, Rick Keller, Robert „Bobby“ Sattler

to be continued …

Aber die Erfüllung ist der Traum, Traumberuf gelebt.